Der große gelbe Riese

Hier soll keineswegs Werbung für glutenfreie Spezialprodukte gemacht werden, sondern die Augen geöffnet werden für all das, was im normalen Sortiment von Supermärkten und Discountern für uns geeignet ist.
Benutzeravatar
moni130
Beiträge: 217
Registriert: 4. Apr 2020, 18:17

Re: Der große gelbe Riese

Beitrag von moni130 »

Und wie wäre es mit Akzeptanz von in vielen Jahren durch aufmerksame Beobachtung erworbenem Wissen?

Wenn Du der Meinung bist, dass Dir die Geschäftspraktiken eines Unternehmens egal sind bzw. sogar ganz genau in Deinen Kram passen, dann ist das Deine Sache. Nicht mehr allein Deine Sache ist es, wenn Du hier eine Diskussion anleierst, die genau genommen eigentlich nur ein Werbefeldzug ist, wo Du nur Deine Meinung gelten lassen willst und Dich als absolut resistent gegenüber Argumenten erweist, die Dich bzw. jeden Leser dazu bewegen sollten, die Situation unserer Versorgung mit im wahrsten Sinne des Wortes preiswerten (!!) Lebensmitteln kritisch zu überdenken.

Dass "kleine" Unternehmen vom Riesen gefressen werden, ist nur eine Seite der Medaille. Es geht nicht nur um kleine Unternehmen, es geht auch um Hersteller von Produkten, die seit Jahren oder gar Jahrzehnten schon glutenfrei auf dem Markt waren, die auch als glutenfrei gekennzeichnet waren und die trotzdem ganz wesentlich preiswerter waren als entsprechende, aber keineswegs höherwertige (um nicht zu sagen minderwertige) Produkte des Riesen. Wenn man den Markt lange genug beobachtet hat, dann hat man z.B. ein jahrelanges Gerangel miterleben können, bei dem erst der gf-Hinweis auf der Packung eines gf Traditionsprodukts verschwand, ohne dass sich irgendetwas an der Produktion geändert hat. Ja, ich habe (damals als Händler) beim Hersteller nachgefragt, warum ... Antwort sinngemäß: Wir wollen keine Probleme. Nein, von der Lebensmittelüberwachung gibt es keine Beanstandungen. Was das für Probleme sind, kann (darf) ich Ihnen nicht sagen. -
Inzwischen wurde das "Problem" dahingehend gelöst, dass der Preis für das fragliche Produkt in mehreren Schritten massiv angehoben wurde, bis es mehr kostete als das Produkt des Riesen, so dass kein Zöli mehr auf die Idee kommt, dieses Produkt überhaupt anzuschauen.

Ich könnte ähnliche Geschichten zu anderen Produkten erzählen. Aber ich werde das ganz gewiss nicht in der Öffentlichkeit tun.

Aber einen Zahn will ich Dir noch ziehen: Es ist keineswegs so, dass alle Produkte unter dem Label des Riesen in Betrieben produziert werden, in denen kein Weizen verarbeitet wird. Aber Du wirst nie einen "Beweis" dafür finden, nicht mal wenn Du direkt auf dem Betriebsgelände eines Produzenten stehst. Eine Bemerkung, dass ich erstaunt bin, unter all den verschiedenen Etiketten das des Riesen nicht zu sehen, löste beinahe Panik aus. "Woher wissen Sie ..." Ich musste versprechen, nicht darüber zu sprechen, weil "sonst bin ich meinen Job sofort los", meinte die Mitarbieterin. Natürlich spreche ich nicht darüber, jedenfalls nicht konkret. Aber dass das Produkt mit dem Riesen-Label im Handel mindestens 25 % mehr kostet, als die anderen gf Produkte dieses Herstellers, der neben der eigenen Marke verschiedene internationale Labels bzw. Handelsmarken bedient, das verrate ich durchaus und lade jeden ein, sich seinen Teil dazu zu denken.

Übrigens: Über diesem Forum steht eindeutig und unmißverständlich:
Hier soll keineswegs Werbung für glutenfreie Spezialprodukte gemacht werden, sondern die Augen geöffnet werden für all das, was im normalen Sortiment von Supermärkten und Discountern für uns geeignet ist.
Schon aus diesem Grund sind Deine Beiträge hier völlig fehl am Platze.

Die Diskussion wird hiermit geschlossen.

Gesperrt