Glutenfrei und ohne Obst/Gemüse...

Antworten
melanzana80
Beiträge: 4
Registriert: 19. Sep 2021, 21:12

Glutenfrei und ohne Obst/Gemüse...

Beitrag von melanzana80 »

Hallo,
unser Sohn isst leider fast kein Obst und Gemüse - und jetzt auch noch glutenfrei. Wir haben folgende Standardrezepte/-mahlzeiten, vielleicht für den einen oder anderen von Euch hilfreich:

Nudeln mit Lachs
Nudeln mit Thunfisch
Kartoffelpuffer
Klöße (fertiger Teig, halb und halb)
Pommes (selbstgemacht; etwas Öl drüber und in den Ofen)
Kartoffelbrei
Wienerle vom Metzger des Vertrauens
Pute/Hühnerbrust
Milchreis
Pizza (mit gf Mehlmix)
Crepes (mit Reis- und Kichererbsenmehl)
Bananen-Hafer (gf) - Pancakes

...Ideen sind immer willkommen...

Viele Grüße
Frede

Sibylle
Beiträge: 129
Registriert: 9. Mai 2020, 16:19

Re: Glutenfrei und ohne Obst/Gemüse...

Beitrag von Sibylle »

Hallo Frede!

Puh, das ist aber schwierig! Manchmal ist das ja nur so eine Phase, aber bei euch scheint das schon länger so zu gehen mit dem Obst- und Gemüse verweigern. Hast der Kinderarzt auch mal den Vitaminhaushalt überprüft?

Hast du schon mal versucht, etwas Obst oder Gemüse unterzumogeln? Pfannkuchen mit etwas geriebenem Apfel zum Beispiel?

Nebenbei: Mein Sohn hat als Kind keinen Fisch gegessen. Ich wollte rausbekommen, ob der diese "Macke" aus dem Kindergarten mitgebracht hat, oder ob das eine echte Abneigung war und pürierte etwas Fisch für die Tomatensoße mit Nudeln. Schon als er in die Küche kam, hat er es gemerkt, obwohl ich alle Utensilien abgewaschen und die Küche gelüftet hatte. Ok - da wusste ich: Fisch mag er wirklich nicht. Dabei habe ich es dann belassen. Er bekam von da an eine Extrawurst, wenn es bei uns Fisch gab.
20 Jahre später isst er übrigens Fisch - ab und an und nur wenn er ganz frisch von der Angel ist. ;-)

glutenfreie Ideen:

(Erbsen-) Falafel mit Joghurtsoße
Linsenpfannkuchen
Blumenkohlpizza (nur mal so zur Probe, denn da schmeckt man den Blumenkohl nicht ;-) )
Liebe Grüße, Sibylle
-----------
https://miteigenenhaenden.de

melanzana80
Beiträge: 4
Registriert: 19. Sep 2021, 21:12

Re: Glutenfrei und ohne Obst/Gemüse...

Beitrag von melanzana80 »

Hallo Sibylle,

ja, das war leider schon immer Thema...obwohl wir bei ihm alles so gehandhabt haben wie bei der großen Schwester, die fast alles isst...

Untermogeln ist mein heimliches Hobby 8-)
Nuss-Zucchini Kuchen
Bananenbrot
Karottenkuchen
Kürbismuffins
...Deine Vorschläge werde ich auch ausprobieren, danke!!

Liebe Grüße
Frede

Benutzeravatar
moni130
Beiträge: 222
Registriert: 4. Apr 2020, 18:17

Re: Glutenfrei und ohne Obst/Gemüse...

Beitrag von moni130 »

Interessant wäre zu erfahren, was der Grund ist für die Abneigung gegen Obst und Gemüse.

Ich kenne immer wieder mal Phasen, in denen meine Mundschleimhaut auf manche Obst- oder Gemüsesorten empfindlich reagiert. Da bleibt das wertvolle Obst erst mal liegen und schaut mich vorwurfsvoll an. Mit der Zeit habe ich aber gelernt, dass versenkt in Joghurt oder Quark das Obst "entschärft" wird. Genau so habe ich eben zwei Orangen gefrühstückt.

Gemüse ist ansonsten Hauptbestandteil meiner Ernährung und ich schaue daher immer wieder mal nach Rezepten. So bin ich vorhin auf ein Rezept für Blumenkohlpüree gestoßen. So etwas könnte man z.B.gut unter Kartoffelpüree mischen. Dezent gewürzt und mit Butter aufgewertet, ist das sicherlich lecker und "unverdächtig" in Bezug auf Gemüse. Auch Kohlrabi-Pommes würde ich mal probieren. Jetzt warten aber erst mal Bratkartoffeln auf mich, die sich die Pfanne mit in ganz dünne Scheiben geschnittenem Rosenkohl geteilt haben.

Für meinen Duftreis, zusammen mit Karottenscheiben gekocht, konnte sich auch eine Multi-Allergikerin mit Gemüseabneigung begeistern. Meinen Curryfisch ließ sie auch nicht stehen: Zwiebel in Butter glasig dünsten, klein geschnittene, geschälte Äpfel und Zitronensaft dazu. Nach ein paar Minuten in Stücke geschnittenes Fischfilet (mit Zitronensaft mariniert), Salz, etwas Pfeffer, ganz viel gutes Currypulver, ggf. auch mit Kurkuma ergänzen und Sahne dazu geben. Ein paar Minuten garen. Die Äpfel darin fallen überhaupt nicht auf. Ehrlich gesagt, sieht das Ergebnis nicht für jeden appetitlich aus, aber es ist sehr lecker und passt hervorragend zu Reis.

Nudeln gibt es bei mir nur noch aus Mehl von Hülsenfrüchten: Rote Linsen, Erbsen, Kichererbsen.

Neulich im Drogeriemarkt Müller (für mich neu) gefunden: Linsenwaffeln, sehr lecker (!) und Bio-Gemüsechips, die ich noch nicht probiert habe.

Die ein paar Anregungen. Vielleicht kannst Du ja etwas damit anfangen.

Reinhard
Beiträge: 9
Registriert: 10. Mai 2020, 14:47

Re: Glutenfrei und ohne Obst/Gemüse...

Beitrag von Reinhard »

Moin, als unsere Kinder Gemüse ablehnten habe ich Suppen mit viel Gemüse (Lauch, Karotten...) gekocht, manchmal mit Muskat gewürzt und dann auf jeden Fall püriert und mit Sahne verfeinert. Meine Zölitochter macht das jetzt bei ihren drei Kindern auch so........und es klappt.
Gruß in die Runde......kommt gut über die Zeit und nehmt in der Weihnachtszeit nicht zu viel zu.....es schmeckt ja so lecker....

Antworten