Lila macht Laune

Glutenfreie Kuchen und Kekse aus dem eigenen Backofen sind immer eine gute Idee
Antworten
moni130
Beiträge: 74
Registriert: 4. Apr 2020, 18:17

Lila macht Laune

Beitrag von moni130 »

Seit Jahren habe ich schon gar nicht mehr hingeguckt bei der Schokolade dieser Marke mit der lila Kuh in der Werbung. Irgendetwas war da immer suspekt - meine ich mich zu erinnern. Mal Gerstenmalz, mal Glutenspuren oder was auch immer. Jedenfall stand ich neulich bei strömendem Regen - also mit viiiel Zeit - in einem kleinen Laden mit einem sehr übersichtlichen Angebot - das überwiegend garantiert nicht glutenfrei war. Aber da lag noch Schokolade. Neue Sorten, die ich jedenfalls noch nicht kannte. Also habe ich mir - denn es regnete ja immer noch - mal in aller Ruhe die Zutatendeklarationen vorgenommen. Oh, welche Überraschung, die Schokolade versprach keinen schlimmen Inhalte zu verbergen. - Geschmeckt hat sie dann auch noch und der Regen war mir dann gleich mal schnuppe. :D

Benutzeravatar
Marion1951
Beiträge: 40
Registriert: 11. Mai 2020, 09:08

Re: Lila macht Laune

Beitrag von Marion1951 »

Gut zu wissen, ganz toll Moni.

Benutzeravatar
Sibylle
Beiträge: 33
Registriert: 9. Mai 2020, 16:19

Re: Lila macht Laune

Beitrag von Sibylle »

Achtung! Obacht!
Ich war eben beim Discounter. Hier waren die lila Tafeln durchweg mit "Kann enthalten..." gekennzeichnet. Die Tafeln sahen nicht aus wie Ladenhüter, sondern hatten ein (mir noch nicht bekanntes) neues Design.

Ich gehe davon aus, dass Moni sich bei ihrer Betrachtung nicht hat, also gibt es scheinbar verschiedene Hersteller mit verschiedenen Deklarierungen zu geben. (vermute ich)

Wir sollten die Lage beobachten und sowieso IMMER die Zutatenliste lesen.
Liebe Grüße, Sibylle
-----------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

moni130
Beiträge: 74
Registriert: 4. Apr 2020, 18:17

Re: Lila macht Laune

Beitrag von moni130 »

Hallo Sibylle,

danke für den Hinweis. Ich habe mich tatsächlich sicherlich nicht geirrt, denn am nächsten Tag habe ich noch mal nachgeschaut :). Aber wir hatten es ja auch schon in anderen Fällen, dass offenbar ein und dasselbe Produkt aus verschiedenen Produktionsstätten und mit unterschiedlichen Zutaten in die Läden kommen kann. Ich erinere mich konkret an einen Fall, da hätten wir uns im Forum über ein Soßenpulver fast gestritten, bis ich es dann selbst in zwei verschiedenen Versionen fand. Und an das Buttergemüse, das sogar mal gleichzeitig mit und ohne Weizenstärke nebeneinander in der Truhe lag. Man kann es daher wirklich nicht oft genug sagen, dass bei jedem Einkauf bei jedem Artikel auf jeden Fall die Zutatenliste noch mal gecheckt werden muss.

Die Schokoladentafeln, die ich gefunden und vernascht habe, waren etwas dünner als üblich und hatten nur 85 g.

AnneM
Beiträge: 7
Registriert: 14. Mai 2020, 06:34

Re: Lila macht Laune

Beitrag von AnneM »

Ich kann auf jeden Fall sagen, dass die "darkmilk"-Produkte der besagten Marke nach meinen bisherigen Beobachtungen gf zu sein scheinen. Habe zufällig gerade eine da - und tatsächlich, 85 g Gewicht. Vielleicht waren es dann diese? Liebe Grüße, Anne

moni130
Beiträge: 74
Registriert: 4. Apr 2020, 18:17

Re: Lila macht Laune

Beitrag von moni130 »

Hallo Anne,

ich komme gern demnächst mal bei Dir vorbei und schau, ob es diese Schokolade war :lol:

Ja, ich denke, es könnte "darkmilk" (kommt die etwa nicht von lila, sondern von schwarzen Kühen?) gewesen sein.

LG Monika

Antworten