Brot

Ob daheim oder für den Pausensnack, Ideen gegen den kleinen Hunger sind immer willkommen. Auch Brotrezepte sind hier richtig.
Antworten
Zöli45
Beiträge: 8
Registriert: 10. Mai 2020, 00:36

Brot

Beitrag von Zöli45 »

Hallo in die Runde,
Ich habe heute aus einem Kilogramm Mehl 2 Brote gebacken, so wie ich es eigentlich
immer mache. Das Ergebnis war,dass bei dem einen Brot die Kruste eine einzige Luftblase war
die man vollständig abziehen konnte. Wo könnte eventuell der Fehler sein?
Vielleicht hat jemand eine Idee.

Danke im Voraus
Zöli45

Benutzeravatar
Sibylle
Beiträge: 72
Registriert: 9. Mai 2020, 16:19

Re: Brot

Beitrag von Sibylle »

Hallo Zöli45!

Meistens ist die Ursache für diese "Blase" zu viel Triebmittel für zu wenig Bindung im Teig.
Ich hatte das auch schon. Ist ärgerlich, weil das Brot von außen sehr gut aussieht und beim Aufschneiden die Überraschung kommt. Essbar ist das Brot meist trotzdem. Wenn nicht, mach Semmmelbrösel draus. Dann hast du etwas zum Panieren. ;-) Zum Wegwerfen ist auch das zu schade.
Liebe Grüße, Sibylle
-----------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

moni130
Beiträge: 121
Registriert: 4. Apr 2020, 18:17

Re: Brot

Beitrag von moni130 »

Hallo,
ich bin wirklich kein Brotbackspezialist, aber ich habe mal mitbekommen, dass der Brotteig nach dem Gehen vor dem Backen noch mal sanft bearbeitet werden sollte, damit große Luftblasen rausgedrückt werden. Da ich kaum noch Brot backe, kann ich nicht wirklich sagen, ob das hilft. Ich kann aber sagen, dass diese riesigen Luftblasen unter der Kruste auch bei Broten vom Großbäcker gelegentlich vorkommen. Essen kann man sie trotzdem, oder eben zu Brösel verarbeiten.

Benutzeravatar
Sibylle
Beiträge: 72
Registriert: 9. Mai 2020, 16:19

Re: Brot

Beitrag von Sibylle »

moni130 hat geschrieben:
12. Okt 2020, 11:39
dass der Brotteig nach dem Gehen vor dem Backen noch mal sanft bearbeitet werden sollte, damit große Luftblasen rausgedrückt werden.
Ich backe seit Jahrzehnten Brot. Früher nur gh, heute gh und gf. Glutenhaltigen Teig kneten man nach dem ersten Gehen noch mal durch. Bei gf Teig lasse ich das lieber, denn ich bin froh, wenn der die Luftbläschen bei sich behält :lol:

Bei mir heißen die Brote mit großer Blase unter der Kruste "Henkelbrot", weil die geschnittene Scheibe oben denen "Henkel" hat. :lol:
Seit ich etwas mehr Bindemittel oder ein Ei mehr in den Teig gebe, ist das Problem gelöst.
Liebe Grüße, Sibylle
-----------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/

Zöli45
Beiträge: 8
Registriert: 10. Mai 2020, 00:36

Re: Brot

Beitrag von Zöli45 »

Danke für die Tipps, werde sie beim nächsten Mal beachten
Das Brot werde ich trotzdem essen.Es ist doch nur ein "Schönheitsfehler " ;) ;)

Antworten